Was passiert mit meinen Bankkonten, wenn ich sterbe?

Deine erbberechtigten Hinterbliebenen müssen sich um die Auflösung Deiner Konten kümmern. Um weiterhin anfallende Kontoführungsgebühren zu vermeiden, sollten diese gekündigt werden, sobald alle laufenden Geldeingänge und Zahlungsverpflichtungen abgewickelt wurden.

Wie kann ich vorsorgen?

Um Deinen Nachlass im Bereich Bankkonten und Depots vorsorglich regeln zu können, muss ersteinmal eine gründliche Bestandsaufnahme erfolgen. Beispielsweise Ausbildungsabsicherungskonten oder privat geführte Depots können schnell einmal vergessen werden.

Was tut memoresa für mich?

memoresa führt mit Dir eine systematische und gründliche Bestandsaufnahme durch. Dabei werden alle Konten erfasst und die nach Deinem Tod weiterlaufenden Zahlungen festgehalten. Du entscheidest, wer über Deine Konten nach Deinem Tod informiert wird und darüber verfügen soll.

Mit memoresa kannst Du Dir sicher sein, dass Du eine optimale Vorsorge für Deine Hinterbliebenen treffen kannst.

UNTERSTÜTZT DURCH:

Förderung