Testament digital hinterlegen: maximale Sicherheit für Dein Erbe

Den eigenen Nachlass rechtzeitig und vor allem rechtssicher zu regeln, ist ausgesprochen sinnvoll. Der Aufwand muss gar nicht so groß sein, wie viele annehmen, denn Du kannst Dein privates Testament durchaus selbst aufsetzen. Wichtig ist jedoch, dass es im Ernstfall auch verfügbar ist.
memoresa-testament-digital

Testament erstellen: nicht immer Anwalt oder Notar notwendig

Es müssen keine großen Reichtümer sein, die ein Testament notwendig machen. Vielmehr geht es darum, die Menschen zu begünstigen, die Dir wirklich wichtig sind. Bist Du zum Beispiel nicht verheiratet, lebst aber mit einer Partnerin oder einem Partner zusammen, kann nur eine Nachlassregelung Sicherheit für das gemeinsam Erworbene schaffen. Auf der anderen Seite steht es Dir offen, bestimmte Wertgegenstände gezielt zu vererben. Solange Du keine komplizierten Regelungen treffen willst, kannst Du Dein Erbe auch selbst rechtssicher festlegen:

Verfasse Dein privates Testament handschriftlich, aber gut lesbar. Vermerke unbedingt Datum, Ort und einen eindeutigen Titel. Unterschreibe mit Deinem vollständigen Namen. Formuliere Deine Verfügungen klar, eindeutig und detailliert. Verwahre das Original an einem sicheren Ort.
Nur so lassen sich falsche Interpretationen und in der Folge auch Streitigkeiten zwischen den Hinterbliebenen vermeiden. Bist Du Dir nicht sicher, dann konsultiere am besten einen Notar oder einen Rechtsanwalt, der auch die Hinterlegung übernehmen oder beim Amtsgericht veranlassen kann.

Zusätzliche Sicherheit: Kopie digital bei memoresa hinterlegen

Du kennst sicher die vielen Filme, in denen die Suche nach dem gültigen letzten Willen des Erblassers zu turbulenten Auseinandersetzungen zwischen den potenziellen Erben führt. Auch wenn die Situation oft genug überzeichnet dargestellt wird, ist sie nicht zu weit hergeholt: Was nützt eine ausgeklügelte Nachlassregelung, wenn diese nicht auffindbar ist? Du kannst mit einer Hinterlegung beim Amtsgericht vorsorgen, aber Deine Verfügungen auch selbst sicher deponieren. Um größtmögliche Sicherheit zu erreichen, solltest Du jedoch eine Kopie bei memoresa hinterlegen – und das aus gutem Grund.
Hier findest Du nämlich die digitale Struktur, die Dir die effektive und einfache Verwaltung wichtiger Dokumente, Verträge und Informationen erlaubt. Da Du für jede Angelegenheit individuelle Zugriffsrechte vergeben kannst, eröffnet sich ein interessanter Spielraum: Lege ganz einfach fest, wer schon zu Deinen Lebzeiten Einsicht und Zugriff erhält – und wer nach Deinem Tod informiert werden soll. So stellst Du sicher, dass im Ernstfall allen von Dir benannten Personen die jeweiligen Angelegenheiten zugänglich sind. Oft genug werden nämlich Bankkonten, Versicherungen oder anderweitige Verträge übersehen und die vielfältigen Accounts im Internet vergessen.
Nutze die Chance, dich in aller Ruhe mit dem enormen Potenzial der memoresa-App vertraut zu machen – hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Gefördert von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post

Unterstützt von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post

Partner von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post