memoresa-App: Patientenverfügung digital verwalten und sichergehen

Eine Patientenverfügung ist sehr komplex, wenn sie Deine individuellen Wünsche erfassen soll – umso wichtiger, sie mit einem kompetenten Berater zu erstellen. Genauso relevant ist jedoch, die Patientenverfügung so zu hinterlegen, dass sie im Ernstfall auch schnell zur Hand ist. memoresa ist auch dafür Dein zuverlässiger Ansprechpartner.

In einer Patientenverfügung kannst Du Deinen Willen gegenüber Ärzten, Pflegepersonal oder auch Einrichtungsträgern für den Fall erklären, dass Du aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst dazu in der Lage bist. Du kannst also detailliert festlegen, welche medizinischen Maßnahmen ergriffen werden sollen – und welche nicht. Es liegt in der Natur der Dinge, dass hier viele sensible Themen zu klären sind – und das bedarf grundlegender Kenntnisse in verschiedenen Bereichen.

Patientenverfügung: Aktuell festlegen und bei Bedarf überarbeiten

Wer in einen derart schlechten gesundheitlichen Zustand gerät, dass er nicht selbst mit dem Arzt über die angeratene Behandlung diskutieren kann, profitiert von der memoresa-App. Hier sind neben Deiner Patientenverfügung auch alle Verträge, Fristen, Laufzeiten und vieles mehr so hinterlegt, dass nur Berechtigte Zugriff erhalten und im Notfall sofort Deine Angelegenheiten übernehmen können. Die Realität zeigt, dass die in einer Patientenverfügung getroffenen Festlegungen insbesondere für die Angehörigen eine Erleichterung sind: Sie müssten dann im Ernstfall keine weitreichenden Entscheidungen treffen, sondern könnten sich an Deinem schriftlich fixierten Willen orientieren.

Dazu muss aber das Dokument auch jederzeit griffbereit sein: Du kannst die Patientenverfügung so hinterlegen, dass medizinisches oder Pflegepersonal schnell darauf zugreifen kann – im zentralen Vorsorgeregister bei der Bundesnotarkammer. Wir organisieren das für Dich, Du profitierst dann sogar von niedrigeren Kosten: Statt der regulären 21,50 Euro bezahlst Du nur 15 Euro – aber das ist nur ein Aspekt.

memoresa-App: Auch Patientenverfügung digital hinterlegen

Wie bei memoresa generell üblich, kannst Du die Zugriffsrechte auf Deine digital verwalteten Angelegenheiten differenziert gestalten und jederzeit verändern: Gestattest Du Deinem Berater in puncto Patientenverfügung den Zugriff, könnte der zum Beispiel rechtlich relevante Aktualisierungen schnell für Dich auf den Weg bringen – das schafft Sicherheit, die gerade in einer so schwierigen Lebenssituation existenziell wichtig ist.

Gefördert von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post

Unterstützt von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post

Partner von:

deutsche post
deutsche post
deutsche post
deutsche post