Digitaler Wandel in der Versicherungsbranche

02.11.2021 Versicherungsgesellschaften entwickeln immer häufiger digitale Serviceleistungen für ihre Kundinnen und Kunden. Eine der größten Versicherungsgesellschaft Österreichs, die Wiener Städtische Versicherung, erweitert jetzt ihr digitales Angebot durch eine Kooperation mit dem Leipziger Start-up memoresa.
Versicherungsvertrag digital ablegen
Gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen, dem Wiener Verein, bietet die Wiener Städtische einen Komplettservice im Rahmen ihrer Bestattungsvorsorge an. Dieser umfasst alle wichtigen Punkte von der Abdeckung der Bestattungskosten bis hin zur Grabpflege. Durch die Kooperation mit memoresa erweitert die Wiener Städtische ihr digitales Angebot, indem sie die digitale Nachlassregelung in ihre Bestattungsvorsorge integriert.

Unterlagen der Wiener Städtischen Versicherung digital bei memoresa hinterlegen

Von der Kooperation zwischen der Wiener Städtischen, dem Wiener Verein und memoresa profitieren alle Kundinnen und Kunden. Sowohl Neukunden als auch bestehende Kundinnen und Kunden mit einer Bestattungsvorsorge erhalten bei der Wiener Städtischen oder dem Wiener Verein den Komfort-Account von memoresa für ein Jahr zur kostenfreien Nutzung. Dazu muss lediglich der Versicherungsvertrag im memoresa-Portal hinterlegt werden.
memoresa-logo

memoresa GmbH

Karl-Liebknecht-Straße 14

04107 Leipzig

info@memoresa.de

Folge uns:

Downloads:

play-store-logo
play-store-logo
Web App (1)
(c) 2021 memoresa.de